Kokosbrot (Rezept aus Honduras)

Normalerweise mag ich die „großen“ Kochportale nicht, weil sich da entweder Rezepte finden,
die nicht klappen, oder aber so viele zu einem Thema, dass man gar nicht weiß, welches
man davon wählen soll. Für Honduras habe ich eine Ausnahme gemacht und aus einem dieser
Portale eine Rezept für Kokosbrot entnommen. Nach der Modifikation der
Mengen und Backzeit kommt nun etwas heraus, das zumindest mal den Vorstellungen von „Brot“
näher kommt. Ich werde aber noch weitere Optimierungen vornehmen müssen um ein noch besseres Ergebnis zu erzielen.

Optimierungsvorschläge gerne in die Kommentare unten. Danke!

Dieses Rezept ist zugleich mein Beitrag zum 31.
Bread Baking Day
bei dem es um Nussbrot geht. Das passt hoffentlich, auch wenn ich
hier die verflüssigte Form der Kokosnuss verwende.

Zutaten

Mengenangaben für 6 kleine Kokosbrote

  • 2 EL Margarine
  • 160 ml Kokosmilch
  • 800 g Mehl
  • 3 TL Trockenhefe
  • 2 TL Zucker
  • 2 TL Salz

Zubereitung

  1. Die Margarine bei geringer Hitze schmelzen.
  2. Alle Zutaten für den Teig mit der verflüssigten Margarine mischen und zu einem homogenen Teig kneten. Dann 15 Minuten gehen lassen.
  3. Den Backofen auf 190 °C vorheizen.
  4. Aus dem Teig 6 kleine Brotleibe formen. Jeweils drei auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.
  5. Im Ofen bei 190 °C etwa 25 Minuten backen.

Service

Quelle:
online

About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

  • zorra sagt:

    Naja, sind zwar keine Nüsse drin, aber dank der Kokosnussmilch lassen wir es mal gelten. 😉 Danke für’s Mitmachen am BBD #31.

  • Jan Theofel sagt:

    Laut meinen Unterlagen stimmt der Wert und ich habe ihn schon gegenüber meine Quelle verdoppelt… Werde das nochmal prüfen.

  • Anja sagt:

    ….hallo Jan, das Rezept hört sich prima an….würde ich gerne nachbacken….
    but: kann es sein ???.. für 8oo gr Mehl 160 ml Flüssigkeit ??? muß ein Schreibfehler sein….LG


  • >