Arabischer Salat nach Jamie Oliver

Ich bin ein Fan von Jamie Olivers Küche. Die Rezepte sind schnell und einfach zuzubereiten und haben dennoch eine gewisse Raffinesse. So wie dieser arabische Salat der durch eine schöne Kombination von Gemüse mit süßen Zutaten lebt.  Das ganze wird „zusammengehalten“ von Tahin, einer leckeren Sesampaste. Die kannst du aber im Zweifel auch durch etwas Sesam ersetzen, den du im Mörser mahlst.

Zutaten für vier Portionen

  • 300 g junge Möhren
  • 100 g Bund Radieschen
  • 450 g feste und süße Äpfel
  • 50 g Sultaninen (oder Rosinen)
  • 1 Hand glatte Petersilie
  • 1 Hand Minze
  • 4 EL Sherry- oder Rotweinessig
  • 8 EL bestes Olivenöl
  • 1 EL Tahin (alternativ: etwas Sesam, siehe unten)
  • 2 EL Sesam
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung des arabischen Salats

  1. Die Möhren schälen und dann in Stifte schneiden. (Wenn du es dir etwas leichter machen willst, halbiere sie längst und schneide sie dann in Scheiben. Aber die Stifte sind schöner und dauern auch nicht viel länger. Zumindest wenn du mit der Zeit etwas Übung bekommst.)
  2. Die Radieschen waschen, oben und unten abschneiden und dann in dünne Scheiben schneiden.
  3. Den Apfel vierteln, Kern entfernen und auch in Scheiben schneiden.
  4. Die Kräuter waschen, trockenschütteln, groben Stiele entfernen und fein hacken.
  5. Diese vorbereiteten Zutaten nun mischen.
  6. Mit dem Tahin vermischen. Wenn du nur Sesam im Haus hast, diesen in einem Mörser mit ganz wenig Wasser zu einer Paste verreiben.
  7. Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer gut vermischen. Dazu verwende ich gerne eine gut schließende Dose, in der ich das Dressing schüttele.
  8. Kurz vor dem Servieren den Sesam rösten. Die Zutaten für den arabischen Salat mit dem Dressing mischen und zum Schluss den gerösteten Sesam darüber streuen.

Quelle

Diese arabischen Salat habe ich in jamie's kitchen* von Jamie Oliver auf Seite 29 gefunden.
Das Buch ist leider nur noch gebraucht erhältlich, lohnt aber definitiv den Kauf.

Jamie's Kitchen*
  • Oliver, Jamie (Autor)
  • 336 Seiten - 08.08.2003 (Veröffentlichungsdatum) - DK Verlag Dorling Kindersley (Herausgeber)

Veröffentlicht am Mai 14, 2005 in der Kategorie Salate von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Salat von jungen Zucchinis

Kartoffelsalat mit Apfel

Gurkensalat mit Orange

Pomelo-Salat

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>