Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/customers/webs/kuechenleben/wp-includes/functions.php on line 4774 Deprecated: wp_make_content_images_responsive ist seit Version 5.5.0 veraltet! Benutze stattdessen wp_filter_content_tags(). in /var/customers/webs/kuechenleben/wp-includes/functions.php on line 4774

Möhrensalat mit Harissa

Dieser Möhrensalat aus Tunesien zum letzten WM-Spiel des Tages gegen Spanien hat mich beim ersten durchlesen des Rezepts etwas überrascht denn die Möhren werden hierbei gekocht und warm oder wenigstens lauwarm serviert. Für einen Möhrensalat fand ich das eine interessante Idee und daher musste ich das Rezept auf jeden Fall ausprobieren. Und was soll ich sagen? Es ist auf jeden Fall eine leckere und dank des Harissa auch echt scharfe Sache…

Das benötigte Harissa kann man leicht selbst herstellen oder auch kaufen, beispielsweise bei Amazon*. Auf jeden Fall sollte man zu diesem Salat Fladenbrot servieren um einen Ausgleich zu dem sehr scharfen Harissa zu haben.

Mengenangaben für vier Portionen Möhrensalat mit Harissa

  • 500 g Möhren
  • 3 EL gehackte frische Petersilie
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 60 ml feinstes Olivenöl
  • 60 ml Rotweinessig
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Harissa
  • 2 Eier
  • schwarze Oliven für die Garnitur
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Zwei Töpfe mit jeweils 1/2 Liter Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen.
  3. Das Wasser jeweils salzen und in einem Topf die Möhren weich kochen und in dem anderen die Eier hart kochen.
  4. Den Knoblauch pressen oder sehr fein hacken.
  5. Die weichgekochten Möhren abgießen und in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten gut durchmischen.
  6. Auf Teller verteilen und mit den Oliven und den gekochten Eiern garnieren.
  7. Mit etwas Fladenbrot warm servieren.

Quelle: Das große mediterrane Kochbuch, Seite 251

Das große mediterrane Kochbuch*
  • 01.01.2004 (Veröffentlichungsdatum) - Bellavista (Herausgeber)

Veröffentlicht am Juni 19, 2006 in der Kategorie Salate von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Salat von jungen Zucchinis

Kartoffelsalat mit Apfel

Gurkensalat mit Orange

Pomelo-Salat

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>