Zum Inhalt springen

Rezept: Firisauce

Und auch heute gibt es natürlich wie versprochen ein weiteres
Thymian-Rezept
für euch. Dabei kommen allerdings ganz andere Zutaten als bei
den bisherigen Thymian-Rezepten zum Einsatz, weil diese
Firisauce aus Afrika stammt. Die Kombination mit den Datteln
ist sehr ungewöhnlich aber gerade daher mal eine spannende
Sauce für eure Gerichte.

Zutaten

Mengenangaben für eine kleine Portionen Firisauce

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 2 Fleischtomaten
  • 1/2 Bd. Thymian
  • 1 Prise Chilipulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 4 Datteln
  • 1 TL Palmzucker oder Rohrzucker
  • 1 EL Meersalz

Zubereitung

  1. Etwas Wasser zum Kochen bringen. Die Tomaten kreuzweise einschneiden, mit
    dem kochenden Wasser übergießen und kurz warten. Danach sofort mit kaltem
    Wasser abkühlen. Die Haut der Tomaten abziehen, den Stielansatz entfernen und
    das Fruchtfleisch fein würfeln.
  2. Die Knoblauchzehe und die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Pfefferkörner
    im Mörser leicht zerdrücken. Den Thymian waschen und die Blätter abziehen.
  3. Nun alle Zutaten bis auf das die Datteln, den Zucker und das Salz in eine
    kleine Pfanne oder Kasserolle geben und kurz aufkochen lassen. Danach die
    Temperatur reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen.
  4. Gegen Ende der Kochzeit die Datteln entkernen und fein hacken. Zusammen mit
    dem Zucker und dem Salz unter die Firisauce rühren.

Service

Rezepte aus Afrika - Fair gekocht und heiß gegessen

Quelle:
Afrika – fair gekocht und heiß gegessen
Seite 70

Zur Kochbuchrezension
Bei Amazon bestellen

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.