Zum Inhalt springen

Rezept: Pasta mit Brokkoli (80-Tage-Blogger)

Pasta mit Brokkoli (aus Italien)

Heute stechen unsere Reisenden Phileas Fogg und sein Diener Passepartout erstmals in See. Ausgangsort ihrer ersten Seepassage ist die italienische Hafenstadt Brindisi. Von dort geht es über das Mittelmeer Richtung Suez.

Ich habe euch ja schon sehr viele Rezepte aus Italien hier vorgestellt. Daher möchte ich mich heute auf ein sehr einfaches Pastagericht beschränken. Es ist schlicht Pasta mit Brokkoli (Pasta e Broccoli) und zeigt uns, wie man aus wenigen und einfachen Zutaten ein wunderbares Gericht zaubern kann.

Am besten schmeckt die Pasta mit Brokkoli natürlich, wenn ihr die Nudeln hierfür selbst frisch zubereitet. Ansonsten wird für dieses Rezept die Pastasorte Pennette empfohlen.

Je nach eingesetzter Pastasorte ist dieses Gericht natürlich auch vegan bzw. glutenfrei zuzubereiten.

Mengenangaben für 4 Portionen Brokkoli-Pasta

  • 400 g Pennette oder 4 Portionen selbstgemachte Pasta
  • 1 mittelgroßer Brokkoli
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 10 EL Olivenöl
  • etwas grob gemahlenen Chili
  • 80 g Pecorino
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. In einem großen Topf 2 Liter Wasser zum Kochen bringen.
  2. Den Brokkoli in Rosetten zerteilen und diese in kaltem Wasser waschen. Wenn das Wasser kocht dieses salzen und die Brokkolirosetten hineingeben. Etwa 7 bis 8 Minuten al dente kochen.
  3. Den Knoblauch währenddessen schälen und fein hacken. Den Pecorino fein reiben.
  4. Wenn der Brokkoli gar ist diesen mit einem Löffel aus dem Wasser nehmen und darin die Pasta nach Packungs- bzw. Rezeptangabe auch al dente kochen.
  5. Parallel in einer großen Pfanne die Hälfte von dem Olivenöl erhitzen. Darin den Knoblauch und die Chili kurz anbraten. Dann die Hitze reduzieren und den Brokkoli hinzufügen. Salzen und pfeffern.
  6. Die Pasta kurz abtropfen lassen und mit in die Pfanne geben. Das restliche Olivenöl hinzugeben und alles gut durchmischen.
  7. Auf Teller verteilen und mit dem geriebenen Pecorino bestreuen.

Quelle:
CucinArte, Seite 46

CucinArte: Typische Rezepte aus Italiens privaten Küchen*
  • Cäsar W. Radetzky, Nicoletta Di Milo
  • Herausgeber: Hädecke Verlag
  • Auflage Nr. 1 (01.09.2001)
  • Gebundene Ausgabe: 140 Seiten

Ein Kommentar

  1. Andreas Vögele

    Die „Pasta mit Brokkoli“ sind ein sehr empfehlenswertes Gericht, wenn es mal schnell gehen und trotzdem sehr lecker schmecken soll. Ich koche mir dieses Nudelgericht schon zum vierten oder fünften Mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.