Rezept: Gefüllte Artischocken

Eigentlich wollt eich euch dieses Rezept für gefüllte Artischocken schon zum Finale der EM vorstellen. Als ich aber damals am Samstag davor auf dem Markt war, waren die Artischocken leider schon ausverkauft. Daher habe ich das Rezept einfach später zubereitet. Denn ich mag Artischocken sehr gerne und das hier ist eine sehr leckere Art sie zu genießen.

Bei der Zubereitung bitte beachten, dass ihr die Rosinen einen Tag vorher in etwas Wasser einweichen müsst. Da es sich um sehr kleine Mengen handelt sind hier die Zutaten für 8 Personen als kleine Vorspeise angegeben.

Mengenangaben für 16 gefüllte Artischoken

Für die Artischocken:

  • 8 kleine Artischocken
  • 450 g Spinat
  • 2 Anchovis-Filet, eingelegt
  • 1 EL Rosinen
  • 1 EL Pinienkerne
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Sauce:

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 kl. Möhre
  • 1 kl. Zwiebel
  • 1 Stängel Staudensellerie
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Blätter Minze
  • 50 ml trockener Sherry
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Am Abend zuvor die Rosinen in etwas Wasser einweichen.
  2. Den Spinat waschen und verlesen, die Stiele abschneiden. Anschließend einige Sekunden in kochendem Wasser blanchieren und anschließend in kaltem Wasser abkühlen. Dann mit einem Messer fein hacken.
  3. Die Anchovis-Filets mit einer Gabel zerdrücken. Die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Die eingelegten Rosinen abtropfen lassen. Alles zusammen mit dem Spinat und dem Ei gut mischen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Für die Sauce die Möhre, die Zwiebel, die Stange Sellerie und die Knoblauchzehe jeweils waschen bzw. schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Minze fein haken.
  5. Die Artischocken die äußeren harten Blätter entfernen. Von den restlichen die Spitze mit einer Schere abschneiden. Dann längst durch den Stiel halbieren und das innenliegende Heu entfernen. Die Füllung in 16 Portionen teilen und in die Artischockenhälften verteilen. Leicht andrücken.
  6. In einer sehr großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Dann die Zutaten für die Sauce bis auf den Sherry hineingeben und kurz anbraten.
  7. Dann die Hitze reduzieren und die Artischocken mit in die Pfanne legen. Den Deckel aufsetzen und etwas eine halbe Stunde garen.
  8. Den Sherry mit der selben Menge Wasser vermischen und nochmal bei geschlossenem Deckel 10 bis 15 Minuten garen bis die Artischocken weich sind. Unter Umständen nochmal Wasser angießen.
  9. Die Artischockenhälften auf Teller verteilen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und darüberträufeln.

Quelle:
Die Küche Spaniens und Portugal, Seite 18

Die Küche Spaniens und Portugals*
  • 223 Seiten - 01.03.2005 (Veröffentlichungsdatum) - Collection Rolf Heyne (Herausgeber)
About the author

Jan Theofel

Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.


>