Kürbissupe mit Piquante-Früchten

Die Kürbissaison hat ja inzwischen volle Fahrt aufgenommen und es ist höchste Zeit, dass ich euch endlich das erste Kürbisrezept für diese Saison vorstelle. Dazu habe ich eine Variante der aktuell allgegenwärtigen Kürbissuppe mit den speziellen Piquanté-Frucht PEPPADEW™. Und die heißt dann ganz einfach Kürbissuppe mit Piquanté-Früchten. Eine absolut leckere Variante.

Mengenangaben für 4 Portionen

  • 350 g Kürbis (vorzugsweise Muskatkürbis)
  • 1 kleine Möhre
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Stück Ingwer
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • 50 g rote Paprika
  • 30 g Staudensellerie
  • 50 ml Sahne
  • 50 ml Kokosmilch
  • 500 ml Gemüsefond
  • 6 Piquanté-Früchte Peppadew™
  • 4 EL Saft aus dem Piquanté-Früchte Glas
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Currypulver
  • 2 Msp. Paprikapulver
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Msp Zucker
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Zur Dekoration: gelbe Kapuzinerkresseblüten

Zubereitung der Kürbissuppe

  1. Den Kürbis entkernen, schälen und in Würfel schneiden. Die Möhre und Zwiebel jeweils schälen und fein würfeln. Den Ingwer und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Paprika und Staudensellerie waschen und in Würfel schneiden. Die Piquanté-Früchte abtropfenlassen und in kleine Stücke schneiden.
  2. In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen. Das Gemüse hineingeben und etwa 10 Minuten bei mittlerer Temperatur anschwitzen. Dabei immer wieder umrühren.
  3. Nun das Tomatenmark, das Curry- und das Paprikapulver hinzufügen. Mit dem Gemüsefond ablöschen und dem Saft der Piquanté-Früchte ablöschen. Etwas 25 Minuten köcheln lassen.
  4. Sahne und Kokosmilch schaumig schlagen.
  5. Die Kürbissuppe mit dem Stabmixer fin pürieren. Dabei Sahne und Kokosmilch zugeben. Mit dem Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Gelbe Kapuzinerkresseblüten eignen sich zur Garnitur, sollten aber erst kurz vor dem Servieren aufgesetzt werden, da sie sich sonst mit der Kürbissuppe füllen und untergehen.

Quelle:
Peppadew Webseite

Veröffentlicht am September 14, 2008 in der Kategorie Suppen von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Basilikumkaltschale mit Garnelen und Tomaten

Tomatensuppe mit Ananas

Kürbissuppe mit Datteln und Parmesan

Kohlrabisuppe mit eigenem Grün

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>