Paprika-Fenchel-Gemüse

Als Gemüse erfreut sich Fenchel bei vielen Menschen keiner sehr großen Beliebtheit. Dennoch behaupte ich, dass man darauf sehr leckere Gerichte zubereiten kann – so wie dieses hier. Probiert dieses Fenchelgericht mit Paprika und Tomate einfach aus, denn ich glaube, dass Fenchel in dieser Form fast jedem schmeckt.

Du willst mehr leckere Rezepte als eBook?

Meine besten Rezepte für Brotaufstriche bekommst du als eBook.
Jetzt GRATIS per E-Mail anfordern und sofort genießen:

Wer dieses Gericht nicht nur vegetarisch und glutenfrei sondern auch
vegan und laktosefrei zubereiten möchte der kann einfach den Parmesan weglassen und die Butter durch etwas Olivenöl ersetzen.

Mengenangaben für vier Portionen

  • 600 g Fenchel
  • 400 g reife Fleischtomaten
  • 1 große rote Paprikaschote
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chili
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Majoran
  • 100 ml Olivenöl
  • 50 g Parmesan
  • etwas Butter
  • Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Den Backofen rechtzeitig auf 200 °C vorheizen.
  2. Von dem Fenchel den Strunk unten abschneiden, die Knollen waschen, die äußeren verhärteten Teile entfernen und das Fenchelgrün beiseite legen. Die Knollen jeweils in etwa 5mm dick Scheiben schneiden. Das Fenchelgrün fein hacken.
  3. Die Paprika waschen, halbieren und die Samen und den Stielansatz entfernen. In Streifen schneiden.
  4. Etwas Wasser zum Kochen bringen. Die Tomaten waschen und mit dem kochenden Wasser etwas 30 Sekunden überbrühen. Danach mit kaltem Wasser abschrecken und schälen. Den Stielansatz und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch in Streifen schneiden.
  5. Die Chilischote waschen, den Stielansatz entfernen und fein hacken. Dabei je nach gewünschter Schärfe die Kerne vorher entfernen.
  6. Die Zwiebel und den Knoblauch jeweils schälen und sehr fein hacken.
  7. Eine große Auflaufform mit etwas Butter fetten. Das Gemüse mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und in die Auflaufform geben.
  8. Das Olivenöl darüber träufeln, die Kräuter abziehen und zusammen mit dem gehackten Fenchelgrün auf dem Gemüse verteilen. Die Auflaufform mit etwas Alufolie abdecken.
  9. Bei 200 °C im Ofen 55 Minuten backen. Danach den Parmesan darüber reiben und mit einigen Butterflöckchen belgen. Weitere 5 Minuten backen.

Quelle:
Die 100 besten Rezepte: Gemüse, Seite 128

Veröffentlicht am September 14, 2006 in der Kategorie Vegetarisch von Jan

Schagworte zu diesem Rezept:

Ähnliche Rezepte:

Kartoffel-Pilz-Bratlinge Rezept

Tomaten mit Quinoafüllung (Rezept)

Blumenkohl-Curry (Rezept)

Ofenkartoffeln mit Kräuterquark (Rezept)

Jan


Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. In den letzten Jahren habe ich über 700 Kochbücher gelesen und Rezepte daraus gestetet. In diesem Blog findest du meine liebsten Rezepte, Kochbuchrezensionen und andere nützliche Hinweise für dein Küchenleben.

Your Signature

  • Wirklich leckeres Gericht, jedoch glaube ich, dass man ruhig etwas weniger Öl nehmen kann, da das Gemüse bei 100ml nur darin schwimmt.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >