Zum Inhalt springen

Schlagwort: Rezepte mit Muskatnuss

Muskatnuss nutze ich ausschließlich in frisch geriebener Form. Damit verleihe ich beispielsweise folgenden Gerichten eine schöne herzhafte Note:

Portulak-Brotaufstrich

Brotaufstrich mit Portulak

In unseren Hochbeeten im Garten haben wir Sommer-Portulak angebaut. Das war eine extrem gute Entscheidung, denn das schmackhafte Kraut wächst in einer unglaublichen Geschwindigkeit – und es wächst nach der Ernte wieder nach. Dabei braucht es praktisch keine Pflege und selbst in unserem ersten Gärtner-Jahr konnten wir da nichts falsch machen.

Bislang kannte ich nur eine sehr dünne Sorte Portulak, die vor allem im Frühjahr angeboten wird. Der Sommer-Portulak ist relativ dick und erinnert mich an ein Kraut, dass ich auf Kreta kennenlernen durfte.

Bei den Mengen an Protulak wollten wir diesen nicht nur zu Salaten genießen. Da ich ein großer Fan selbstgemachter Brotaufstriche bin, musste natürlich auch ein Portulak-Brotaufstrich zubereitet werden. Bei meinen Experimenten bin ich bei diesem Rezept rausgekommen, das sehr lecker und frisch schmeckt. Die Möhren dafür stammen dabei ebenfalls aus unserem Garten. Nur mit den Radieschen hatten wir nicht so das richtige Händchen – die musste ich also kaufen.

Einen Kommentar hinterlassen

Winterlicher Rosenkohl-Toast mit Maronen (Rezept)

Rosenkohl-Toast mit Maronen und Cranberries

Nachdem ich die Tage einige Rezepte hier im Blog überarbeitet habe, sind mir vor allem die Toast-Rezepte aufgefallen, die einer dringenden fotografischen Überarbeitung bedürfen. Und wenn man so ein Toastbrot erst mal gebacken hat, stellt sich die Frage, was man damit noch anfangen kann. Meine saisonale Überlegung war ein Rosenkohl-Toast, der sich dann schnell um Maronen und Cranberries erweiterte. 

2 Kommentare

Spinat-Kürbiskern-Bratlinge (Rezept)

Ein weiteres der Rezepte aus der HelloFresh-Box, die ich getestet habe, war für Ricottanocken mit Spinat. Allerdings war ich mir einfach sicher, dass das Rezept so nicht funktionieren wird und habe daher das ganze zu Spinat-Kürbiskern-Bratlingen umgebaut. Die haben auf jeden Fall wunderbar funktioniert und auch sehr lecker geschmeckt.

Einen Kommentar hinterlassen

Spinat mit Kartoffeln und Ei (Rezept aus den Niederlanden)

Von unseren Nachbarin in den Niederlanden stammt dieses schlichte Rezept für
Spinat mit Kartoffeln und Ei. Wenn ihr es mit wirklich guten
Kartoffeln und frischem Spinat zubereitet ist so ein einfaches und bodenständiges
Rezept nicht nur eine Abwechslung zu aufwendigen und exotischen Rezepten sondern
schmeckt auch sehr gut.

Einen Kommentar hinterlassen